Sie sind hier: Startseite » Behandlungen » Cellgym-Methode

Cellgym-Methode

Mehr Energie, mehr vom Leben
Wenn wir älter werden, ändert sich die Fähigkeit des Körpers zur effektiven Energiegewinnung. Diese findet in den Mitochondrien, den Energie-Kraftwerken der Zellen statt. Unser moderner Lebensstil kann die Energiegewinnung in den Zellen stark beeinträchtigen. Nahezu alle chronischen Erkrankungen sind mit dem Energiemangel in den Zellen verbunden.

Zelle für Zelle neue Energie
Der menschliche Körper ist aus circa 70 Billionen Zellen aufgebaut. Jede Zelle verfügt über ein eigenes "Kraftwerk", die Mitochondrien. In ihnen wird das Molekül Adenosintriphosphat (ATP) gebildet, das die chemische Grundlage für alle Reaktionen und Stoffwechselprozesse des Körpers bildet. Durch den Alterungsprozess wird die Fähigkeit des Körpers zur effektiven Energiegewinnung beeinträchtigt.
Wussten Sie, dass nahezu alle chronischen Erkrankungen auf einen Energiemangel in den Zellen zurückzuführen sind?

Mehr Energie, mehr vom Leben
Durch das Zelltraining nach der IHHT®-Methode kann die Energiegewinnung in den Zellen spür- und messbar optimiert werden. Es handelt sich hierbei um ein simuliertes Höhentraining zur Verbesserung der zellulären Energiegewinnung. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen die Methode näher vorstellen.

Anwendungsbereiche

Warum IHH-Zelltraining?
Der heutige Lebensstil trägt zu einer Überforderung des Immunsystems bei und führt neben Leistungseinbußen auch zu chronisch-degenerativen Erkrankungen. Diese haben Ihren Ursprung in den Mitochondrien und werden durch oxidativen und nitrosativen Stress sowie eine Unterversorgung mit essentiellen Stoffen verursacht. Die Zellen brennen aus - und mit Ihnen der ganze Mensch! Das "Burnout" Syndrom ist ein klassisches Beispiel der Folgen dieses modernen Lebensstils.

Für wen ist die Methode geeignet?
Das IHH-Zelltraining eignet sich sowohl zur Unterstützung von therapeutischen Anwendungen, als auch für präventive Zwecke und stellt eine sanfte, nichtinvasive Methode zur Regeneration nicht nur von Zellen, sondern des gesamten Organismus dar.
Allen, die durch Beruf, Privatleben oder Krankheit unter zellulärem Energiemangel leiden, kann die Methode nicht nur Linderung der Beschwerden, sondern ein ganz neues Lebensgefühl verschaffen. Mehr Vitalität, Wohlbefinden und Energie in Alltag und Beruf sind die Folge - für eine verbesserte Lebensqualität.

Indikationen
Zelltraining kann zur Linderung bzw. Heilung beitragen bei Autoimmunerkrankungen, Asthma, Bronchiale Chronische Bronchitis, Allergien, Bluthochdruck, Diabetes Typ II, Übergewicht, Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen, Depressive Verstimmungen, CFS (Chronisches Müdigkeitssyndrom), Burnout, Hormonstörungen, MigräneInfektanfälligkeit u.v.m.!

  • Autoimmunerkrankungen
  • Asthma Bronchiale
  • Chronische Bronchitis
  • Allergien
  • Bluthochdruck
  • Diabetes Typ II
  • Übergewicht
  • Kopfschmerzen
  • Antriebslosigkeit
  • Schlafstörungen
  • Depressive Verstimmungen
  • CFS (Chronisches Müdigkeitssyndrom) 
  • Burnout
  • Hormonstörungen
  • Migräne
  • Infektanfälligkeit
  • u.v.m.!